Jonas Prünster

Unseren Betrieb gibt es jetzt seit fast 15 Jahren. Eröffnet wurde er von Maria und Florian Prünster im Jahre 1999. Aus der Idee den Durchreisenden etwas Schnelles zum Essen anzubieten, entstand ein immer grösser werdender Imbiss-Stand mit Spielplatz und später Volleyballplatz. Im Jahre 2009 wurde der Familienbetrieb von Sohn Jonas Prünster, damals noch 5 Sterne Koch in der Spitzengastronomie übernommen. Vor 3 Jahren entschied sich Jonas Prünster dann, den Betrieb umzubauen, mit der Idee das bestehende Angebot zu erweitern bzw. für neue Ideen Platz zu schaffen, um den heutigen Anforderungen  gerecht zu werden.

Das Resultat

Ein junger Betrieb der versucht innovative Konzepte sei es gastronomisch als auch auf Event-Ebene umzusetzen und zugleich ein Ort zum Wohlfühlen für die ganze Familie zu sein.

Zu Jonas Prünster:

Geboren am: 26. Oktober 1982 in Meran

Berufliche Laufbahn:
1996 ****s Hotel Gartner in Dorf Tirol Lehrzeit
1998 Auszeichnung Lehrling des Jahres 1998
1998 ****Hotel Gallhaus, St. Johann, Tournant
1999 ****Hotel Stroblhof in Eppan, Souschef
2000 *****Badrutt’s Palace Hotel St. Moritz (CH), Chef Entremetier
2001-2003 *****Hotel Central in Sölden, im haubengekrönten Restaurant, Chef Entremetier und Chef Gardemanger
2003 Wintersaison ****Sporthotel Teresa in Alta Badia, Chef Gardemanger
2004-2006 *****Belvita Hotel Paradies in Latsch, Souschef
2004 Wintersaison *****Hospitz St. Christoph am Arlberg, Chef Entremetier
2005 Wintersaison *****Almhof Schneider in Lech, Tirol, Chef Entremetier
2003 Stage im Haubenrestaurant Lenbach in München, Stage als Entremetier bei Star- und Sternekoch Stefan Marquard
2006 – 2009 *****Belvita Hotel Paradies in Latsch, Chefkoch
2009 Übernahme des elterlichen Betriebs Imbiss Riffl
2012 Neubau Imbiss Riffl

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein effizientes und einwandfreies Surferlebnis zu garantieren. Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr über Cookies Akzeptieren